In den ersten drei Jahren mussten alle Kosten aus „eigener Tasche“ geleistet werden. Das ist ein großes Problem für unseren Verein. Wir freuen uns daher über jeden Euro Hilfe. Wir sind auf jeden Euro Hilfe angewiesen! Mit Beginn des Schuljahres 2012 / 13 erhält die Freie Oberschule Finow einen Betriebskostenzuschuss durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.

Zusammen mit den Elternbeiträgen muss die Schule davon finanziert werden. Die Höhe des Schulgeldes richtet sich bei uns nach dem Einkommen der Eltern, d.h. wer wenig verdient, zahlt auch weniger. Der Trägerverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bildung nicht ausschließlich von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern abhängig zu machen.

Sponsoren und Spender, aber auch Menschen, die tatkräftig beim weiteren Ausbau des Schulgebäudes7- geländes oder der Organisation des Schulbetriebes mithelfen wollen, sind jederzeit herzlich willkommen.